Ein Verein muss gelebt werden um zu leben!


 

 

Im Oktober 2006 wurde unser lang geplantes Projekt, einen Hovawartplatz im Ruhrgebiet/Münsterland zu gründen, endlich konkret. Nach langer und intensiver Suche, Verhandlungen mit Städten und Gemeinden, Rundschreiben und persönlichen Gesprächen mit Landwirten usw. war er gefunden.

Ein Hundeplatz in Marl stellte uns sein Gelände zur Verfügung.

Über die HZD e.V. (Hovawart Zuchtgemeinschaft Deuschland) wurde zu einem Eröffungsspaziergang eingeladen, um die Nachfrage nach einem Hovawartplatz  abzufragen.

Die Resonanz war beeindruckend!

Motiviert durch enorm engagierte Hundeführer und tolle Hovawarte blieben wir weiterhin auf der Suche nach einem eigenen Übungsgelände.

Als uns 2007 ein toller Übungsplatz mit Vereinsheim in Haltern am See angeboten wurde, nahmen wir diese Möglichkeit sofort war.

Seit dem 04.11.2007 trainieren wir jeden Sonntag mit über 20 Hovawarten auf dem Platz.

 

Seit dem hat sich viel bei uns getan.

Neben dem regulären Übungsbetrieb richten wir regelmäßig große Zuchtzulassungsveranstaltungen und Zuchtschauen durch, bieten Ausbildungswochenenden und spezielle Seminare an, begleiten Hund und Hundeführer auf dem Weg zur Begleithundprüfung und nehmen an Turnieren teil.

Seit 2009 ist der Hovawart-Sport-Club Haltern e.V. als gemeinnütziger Verein anerkannt.