Hovawart-Sport-Club Haltern e.V.

Platzordnung


 

  1. Für die Trainingsstunden sind die Trainer zuständig. Ihren Anweisungen ist Folge zu leisten. 
  2. Die Hunde sind bitte an der Leine zu halten, sofern die Trainer nichts anderes empfehlen. 
  3. Vor dem Betreten des Übungsplatzes sollte der Hund reichlich Gelegenheit zum Lösen haben. Der Platz der Modellflieger darf  nichtverunreinigt werden.
  4. Das Lösen auf dem Hundeplatz sollte unterbunden werden. Passiert trotzdem mal ein "Malheur", bitten wir es sofort zu beseitigen. 
  5. Im Eingangsbereich und unmittelbar vor dem Vereinsheim darf sich kein Hund aufhalten, damit es Neuankömmlingen möglich ist, den Platz unbehindert betreten zu können. Weiterhin sollen die Hunde nicht am Zaun und unmittelbar an der Grenze zum Nachbarn angebunden werden.
  6. Die Teilnahme am Unterricht ist nur mit gültigem Impfausweis und Hundehalterhaftpflichtversicherung möglich. Am 1. Trainingstag bitten wir darum, ein Personenstammblatt auszufüllen.
  7. Hunde, die nicht ordnungsgemäß geimpft, krank oder krankheitsverdächtigt sind, sowie läufige Hündinnen dürfen nicht auf den Hundeplatz gebracht werden. 
  8. Jeder Hundeführer haftet für Schäden, die er Selbst oder sein Hund verursacht. 
  9. Beim Gassi-Gehen appellieren wir an ein partnerschaftliches und faires Miteinander. Nicht alle Hunde sind verträglich. Nehmen Sie deshalb Ihren Hund bei Begegnungen mit anderen Hunden an die Leine oder rufen Sie ihn zu sich, damit er unter Kontrolle ist. Die Hunde haben sich auf den Wegen aufzuhalten.
  10. Der Platz ist sauber zu halten und Abfälle sind in die dafür vorgesehenen Behälter zu werfen. Benutzte Wasserschüsseln sind nach Gebrauch zurückzustellen.
  11. Auf dem Übungsplatz und im Vereinsheim ist das Rauchen nicht gestattet.
  12. Eltern haften für Ihre Kinder.
  13. Auf kameradschaftliches, sportliches und faires Verhalten legen wir großen Wert.
  14. Die Übungsleiter behalten sich vor, Hunde vom Unterricht auszuschließen, sollten diese ersichtlich krank sein oder bei groben Verstößen gegen das Tierschutzgesetz sowie der Platzordnung. 
  15. Zu Trainingszwecken kann Bildmaterial (Videoaufzeichnung) festgehalten werden.
  16. Auf der gesamten Zufahrtstraße ist Schrittgeschwindigkeit einzuhalten.
  17. Die Benutzung des Platzes erfolgt auf eigene Gefahr. Zutritt für Unbefugte verboten.

 

Diese Platzordnung soll niemanden einschränken, doch zur Sicherheit und dem Schutz aller Menschen und Ihrer Hunde, müssen bestimmte Regeln beachtet werden, damit der Übungsbetrieb im Interesse aller reibungslos durchgeführt werden kann. Wir danken für Ihr Verständnis !